Konzertbericht: Jethro Tull auf der Creuzburg

Am 9. Juni 2007 gastierte die Legende Jethro Tull auf der Creuzburg bei Eisenach. Und da man ja nie genau weiss, ob man einem solchen Event noch einmal beiwohnen kann – denn immerhin sind die Bandmitglieder auch nicht mehr die Jüngsten – habe ich die Möglichkeit ergriffen und mir eine Karte organisiert. Für einen stolzen Preis von knapp 40€ bekam man dann aber einiges geboten.Ian Anderson und seine Queerflote gaben alles…knapp 2 Stunden lang und spielten ihre Klassiker wie Locomotive Breath, Aqualung und und und… Besonders erfreut war ich, dass die Band auch ihren Titel Bouree zum Besten gaben.Die solide Show der „Altrocker“ passte sich perfekt in das Ambiente der Creuzburg ein und erhält somit ein „Thumbs up“ von mir.

Ian Anderson in Action

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: